Archiv

Ein nicht gerade einfaches Winterhalbjahr ging für diese Gemeinschaft zu Ende.

Es begann später als sonst und war für den evangelischen Pfarrer Alexander Schlierf kein einfaches "Steckenpferd". Schwere Erkrankungen nach einer Hüft-Operation und notwendige Reha-Aufenthalte machten ihm große Sorgen, wie er die gewohnt unterhaltsame und lehrreiche Veranstaltung für die Interessenten fortführen könnte. Wenn auch in teilweise etwas holprigem Modus wurde die Einladung fortgeführt und von computererfahrenen Besuchern moderiert. So konnte Frau Eva Knon die Nutzbarkeit des E-Mail-Programms PEGASUS vorstellen und eine Einweisung in die Entwicklung einer eigenen Homepage präsentieren.

Immerhin konnten zwei Work-Shops in den schulfreien Zeiten durchgeführt werden, wobei die Homepage-Programme Schwerpunkte bildeten.

Der Wille, dem ComputerCafe50+ weiterhin treu zu bleiben, kann Bestätigung finden in dem üblichen Sommer-Treffen bei den Eheleuten Ingrid und Winfried Bergmann in Kehrwisching.

Das neue ComputerCafe50+ wird erst wieder am Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 16.00 Uhr eröffnen. Ob die hohe Politik es bis dahin schafft, für die Computer-Technologie mehr Individual-Sicherheit der Benutzer durchzusetzen, dürfte sehr fraglich sein, zumal auch die im Untersuchungsausschuss sitzenden Parlamentarier deswegen auf ihren Sommerurlaub nicht verzichten dürften. Die "alten Hasen" sind jedenfalls darauf sehr gespannt.